Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Anmelden

Data Science Challenge

 Inhalts-Editor ‭[1]‬

Data Science Challenge 2020

Der Ausschuss Actuarial Data Science möchte Aktuar*innen dabei unterstützen,
sich mehr mit Data-Science-Fragen und Machine-Learning-Methoden auseinanderzusetzen und startet hierzu eine Data Science Challenge

Sind Sie sich eines Problems in Ihrer täglichen Arbeit oder im Versicherungsumfeld bewusst und haben Sie bereits einen Algorithmus als Lösung im Kopf, der zum Beispiel mit Neuronalen Netzen die Verarbeitung von Daten vereinfacht?

Bringen Sie Ihre Lösung in unsere Data-Science-Challenge ein und helfen Sie, die aktuarielle Community einen Schritt voranzubringen. 

Logo_grau.jpg

Aufgabe und Regeln

In der Data Science Challenge soll ein typisches Problem, denen ein DAV-Mitglied oder eine Person in der Versicherungswirtschaft gegenübersteht, identifiziert und eine Lösung unter Verwendung prädiktiver Modellierungstechniken auf praktische, neuartige und lehrreiche Weise erstellt werden.

Dabei sind die folgenden Regeln zu beachten:

  • für die Analyse sollte ein öffentlicher Datensatz verwendet werden
  • die Analyse muss in R oder Python verfasst sein
  • Erläuterung der Analyse in Textform (Deutsch oder Englisch)
  • Einreichung in einem Jupyter-Notebook (max. 20 MB groß)
  • aus der Analyse darf kein Rückschluss auf die Teilnehmer*innen möglich sein
  • Pro Gruppe kann nur eine Analyse eingereicht werden
  • Mitglieder einer Gruppe können zusätzlich je eine einzelne Analyse einreichen (Analyse muss substantiell verschieden sein)

Das detaillierte Regelwerk finden Sie in diesem Dokument:

Regeln der Data Science Challenge 2020

Weitere Informationen, erste Anregungen oder auch Hilfestellungen, wo Sie Datensätze finden können, erhalten Sie in den Videos zur e-Jahrestagung von Rainer Fürhaupter und Friedrich Loser.

Einsendung der Analysen

Die Einreichung der Analysen kann unter Angabe der Namen der Teilnehmer*innen, der Privatadresse und der E-Mail-Adresse an ads@aktuar.de ab dem 1. Juni 2020 bis spätestens 31. August 2020 erfolgen.

Bewertung und Gewinn

Die Bewertung der Analysen erfolgt durch eine vom Ausschuss Actuarial Data Science ernannten Jury, die anhand der Kriterien Originalität (1/3), Zugänglichkeit (1/3) und Relevanz (1/3) blind bewertet, d.h. der Jury wird nicht mitgeteilt, wer die entsprechenden Analysen erstellt hat.

Die Gewinner*innen werden spätestens am 20. Oktober 2020 benachrichtigt.

Die Teilnehmer*innen können die folgenden Preise gewinnen:
  • Einzelwettbewerb: Teilnahme an einer DAA-Veranstaltung von max. 99
  • Gruppenwettbewerb: jeweils Teilnahme an einem DAA-Webinar
Die Preisträger*innen erhalten zudem die Möglichkeit, ihre Analysen in der Fachgruppe Actuarial Data Science im Rahmen der Herbsttagung vorzustellen. Die Analysen sollen darüber hinaus auf dem GitHub-Account der DAV veröffentlicht werden.



 SpLoginControl - LoginControl

Login


Adressnr.:
Passwort:

 Inhalts-Editor ‭[2]‬

Weitere Informationen

Ihre Ansprechpartnerin für die Data Science Challenge in der DAV:

Vivien Heidemann
vivien.heidemann@aktuar.de
0221/912 554-226


 Inhalts-Editor ‭[3]‬

DAV
DGVFM
IVS

Kontakt
Impressum
Datenschutz

Unsere Mitglieder
Unsere Themen
Unsere Veranstaltungen

Ausbildung DAV
Ausbildung IVS
Ausbildung CERA

Pressemeldungen
Aktuar Aktuell
Stellenanzeigen