Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Anmelden

125 Jahre DAV

 Inhalts-Editor ‭[2]‬

Jubiläumsjahr 2028: Die DAV feiert 125-jähriges Bestehen

125_DAV_Logo_bunt.jpgIm Jahr 2028 steht ein besonderes Jubiläum bevor: Der Berufsstand der Aktuarinnen und Aktuare in Deutschland feiert sein 125-jähriges Bestehen. Als unabhängige berufsständische Vertretung der Aktuarinnen und Aktuare, die in den Bereichen Versicherung, Vorsorge, Bausparen und Finanzmathematik tätig sind, hat die Deutsche Aktuarvereinigung e.V. (DAV) ihren Sitz in Köln. Dieses bedeutende Jubiläum wird die DAV mit einer Vielzahl von Aktivitäten feiern, wobei der Höhepunkt des Jubiläumsjahres die gemeinsame Jahrestagung von DAV und ihres Schwesterverbandes, der Deutschen Gesellschaft für Versicherungs- und Finanzmathematik e.V. (DGVFM), sein wird. Die DGVFM hatte bereits 2023 ihr 75-jähriges Bestehen gefeiert.

Geschichte

Die Geschichte der DAV reicht zurück bis ins Jahr 1903, als sich die „Abteilung für Versicherungsmathematik“ im Deutschen Verein für Versicherungswissenschaft e.V. in Berlin konstituierte. Hintergrund war, dass eine Anlaufstelle für "Fachgenossen" entstehen sollte, die auch mit Blick auf die seit 1895 stattfindenden internationalen Aktuar-Kongresse einen Kontaktpunkt bildete. Der Deutsche Aktuarverein wurde 1935 ebenfalls in Berlin gegründet. 1948 entstand die Deutsche Gesellschaft für Versicherungsmathematik (DGVM) in Rothenburg ob der Tauber, welche 1951 mit dem Deutschen Aktuarverein fusionierte. 

Die DAV in ihrer heutigen Form wurde 1993 vor dem Hintergrund der weiteren Liberalisierung des europäischen Binnenmarkts auch im Bereich der Versicherungswirtschaft und der damit einhergehenden Einführung des Verantwortlichen Aktuars im Versicherungsaufsichtsgesetz gegründet. Das bereits 1980 als berufsständische Vereinigung gegründete IVS - Institut der Versicherungsmathematischen Sachverständigen für Altersversorgung e.V. wurde in diesem Zuge zu einem Zweigverein der DAV. Die DGVM, die 2002 in Deutsche Gesellschaft für Versicherungs- und Finanzmathematik e.V. (DGVFM) umbenannt wurde, fungiert seither als Schwestervereinigung der DAV, die sich auf die Nachwuchsförderung sowie den Transfer von der Wissenschaft in die Praxis konzentriert.

Zweck

Der Zweck der DAV besteht darin, die Rahmenbedingungen für eine fachlich fundierte Berufsausübung ihrer rund 6.500 Mitglieder zu schaffen und im Dialog mit relevanten nationalen und internationalen Institutionen die Interessen der Aktuarinnen und Aktuare sowie der Verbraucherinnen und Verbraucher zu vertreten. Die DAV bietet eine anspruchsvolle, berufsbegleitende Ausbildung zum „Aktuar DAV“ bzw. „Aktuarin DAV“ an und ermöglicht ihren Mitgliedern, zusätzliche Qualifikationen in Bereichen wie betriebliche Altersversorgung, Risikomanagement oder Data Science zu erwerben.

Zusatzqualifikationen

Zur Anpassung an sich ändernde Anforderungen gründete die DAV 2010 gemeinsam mit anderen nationalen Aktuarvereinigungen die CERA Global Association, die die Ausbildung zum Certified Enterprise Risk Actuary organisiert. Zusätzlich bietet die DAV eine Ausbildung zum „Certified Actuarial Data Scientist“ (CADS) an, die speziell Fragestellungen der Datenverarbeitung und des Datenschutzes im Kontext von Versicherungen und Finanzdienstleistern behandelt.

Internationales Engagement

Für den Berufsstand und die Interessen ihrer Mitglieder setzt sich die DAV seit jeher auch international ein - insbesondere bei den beiden Dachvereinigungen, der Actuarial Association of Europe (AAE) sowie der International Actuarial Association (IAA). Ein ganz besonderes Highlight war es daher auch, als die DAV gemeinsam mit der IAA zum 31. International Congress of Actuaries im Juni 2018 nach Berlin geladen hat und über 2.700 Kolleginnen und Kollegen aus aller Welt der Einladung gefolgt sind. Um auch das Jubiläum angemessen mit der europäischen und globalen Community feiern zu können, wird die DAV die Committee-Meetings beider Vereinigungen im Rahmen einer internationalen Woche im Oktober 2028 erneut in der Bundeshauptstadt ausrichten. 

Die Jahrestagung von DAV/DGVFM 2028

Die Jahrestagung von DAV und DGVFM im Jahr 2028 verspricht ein herausragendes Programm mit erweiterten Plenary Sessions und hochkarätigen Gästen. Ein eigenes Logo für die Veranstaltung ist in Arbeit, und weitere Details zum Programm werden in naher Zukunft bekannt gegeben.

 SpLoginControl - LoginControl

Login


Adressnr.:
Passwort:

 Inhalts-Editor ‭[1]‬

DAV
DGVFM
IVS

Kontakt
Impressum
Datenschutz

Unsere Mitglieder
Unsere Themen
Unsere Veranstaltungen

Ausbildung DAV
Ausbildung IVS
Ausbildung CERA

Pressemeldungen
Aktuar Aktuell
Stellenanzeigen