Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Anmelden

Presseecho

 Inhalts-Editor ‭[4]‬

Presseecho

An dieser Stelle veröffentlichen DAV, DGVFM und IVS regelmäßig Zusammen­fassungen zu ausgewählten Presseberichten zu den Themen der Vereinigung.

 HTML-Formularwebpart

  

Pflegebürgerversicherung ist keine Lösung

09.09.2021 – „Die Einführung einer Pflegebürgerversicherung ist aus aktuarieller Sicht keine Lösung, um das deutsche Pflegesystem zukunftsfest zu machen, und würde einseitig die Privatversicherten belasten“, unterstreicht Wiltrud Pekarek.

Mehr …

Berufsunfähigkeit: die unterschätzte Gefahr?!

31.08.2021 – Die Berufsunfähigkeit bleibt für die Deutschen eine der größten finanziellen Gefahren. Das belegen die neuen DAV-Untersuchungen. Die Mehrheit unterschätzt dieses Risiko jedoch leider noch immer.

Mehr …

Welche Auswirkungen hat die EZB-Geldpolitik auf die Sparenden?

05.08.2021 – Die „Neue Zürcher Zeitung“ berichtet über die DAV-Berechnungen, welche Folgen das EZB-Anleihenprogramm PSPP für die Lebensversicherungen, die betriebliche Altersversorgung und die Private Krankenversicherungen hat.

Mehr …

Altersvorsorge muss langfristig gedacht werden

19.07.2021 – Wie tragfähig ist das deutsche Rentensystem noch? Darüber sprach der stellv. DAV-Vorsitzende Dr. Max Happacher mit dem Fachmagazin „Versicherungs­Bote“.

Mehr …

Kapitalanlage wird durch Tiefzinsumfeld immer komplexer

08.07.2021 – Im Sommerinterview mit dem Fachmagazin „procontra-online“ analysiert der DAV-Vorstandsvorsitzende, Dr. Herbert Schneidemann, die Situation der Lebensversicherer hierzulande.

Mehr …

Politische Ignoranz versetzt Riester-Rente und BZML den Todesstoß

06.07.2021 – Ob Atomausstieg oder Bewältigung der Corona-Pandemie: Die Bundesregierung nimmt für sich in Anspruch, ihre Entscheidungen auf wissenschaftlicher Grundlage zu fällen. Beim Thema Altersvorsorge scheint es mit diesem Anspruch nicht weit her zu sein.

Mehr …

„Ein weltweiter Lockdown war nicht vorhersehbar“

08.06.2021 – Die COVID-19-Pandemie hat an vielen Stellen verdeutlicht, wo die Versicherungen und die Aktuar*innen im Umgang mit Risiken insbesondere in einer zunehmend komplexer und unsicher werdenden Welt noch dazulernen können.

Mehr …

Garantie nicht mit Sicherheit verwechseln!

08.04.2021 – In einem Gastbeitrag für pro-contra hat sich der stellv. DAV-Vorstandsvorsitzende Dr. Herbert Schneidemann noch einmal kritisch mit den Vorschriften zum Beitragserhalt bei der Riesterrente und der BZML auseinandergesetzt.

Mehr …

Riesterreform: Bundesregierung ignoriert mathematische Grundregeln

01.04.2021 – Zum Jahreswechsel droht der Run-off wichtiger Altersvorsorgesysteme durch die Hintertür. Davor hat der DAV-Vorstandsvorsitzende Dr. Guido Bader in seinem Gastbeitrag für FocusMoney gewarnt.

Mehr …

Ohne Reform droht Riester-Rente das Aus

02.02.2021 – Ohne eine Gesetzesreform noch vor der Bundestagswahl droht nach DAV-Analysen der Riester-Rente das Aus.

Mehr …

EIOPA-Vorschläge für Solvency II sind nur in Teilen sachgerecht

28.01.2021 – Die deutschen Lebensversicherer sind nach Analyse des DAV-Vorsitzenden Dr. Guido Bader den Umständen entsprechend gut durch das Jahr 2020 gekommen, wie er im Interview mit der „Börsen-Zeitung“ betont hat..

Mehr …

bAV: Aufsichts- und Arbeitsrecht dürfen nicht länger auseinanderfallen

05.01.2021 – Der IVS-Vorstandsvorsitzende, Dr. Friedemann Lucius, hat im Interview mit der „Zeitschrift für Versicherungswesen” das Auseinanderdriften von Arbeitsrecht und ökonomischen Rahmenbedingungen in der klassischen bAV kritisiert.

Mehr …

Lehren aus Corona: Stets das Unerwartete erwarten

31.12.2020 – „Als Versicherer und als Risikomanager*innen haben wir gelernt, dass es Situationen gibt, in denen man das Unerwartete erwarten muss“, hat DAV-Vorstandsmitglied Dr. Frank Schiller im Gespräch mit dem Fachdienst InsuranceERM.com betont.

Mehr …

Tiefzinsphase kann noch sehr lange anhalten

14.12.2020 – Die Kapitalmarktzinsen werden nach Überzeugung des DAV-Vorstandsvorsitzen­den, Dr. Guido Bader, möglicherweise noch sehr lange auf sehr niedrigem Niveau verharren.

Mehr …

100-Prozent-Beitragsgarantie aktuariell nicht mehr sinnvoll

21.10.2020 – Im Gespräch mit dem „Handelsblatt“ mahnt der DAV-Vorsitzende eine tiefgreifende Reform der Riesterrente an und spricht sich für eine Absenkung des Höchstrechnungszinses aus.

Mehr …

Zuführungen zur Zinszusatzreserve werden weiter steigen

14.10.2020 – Im Gespräch mit dem Finanzmagazin „Das Investment“ hat der DAV-Vorstandsvorsitzende Dr. Guido Bader betont, dass die Coronapandemie die Tiefzinssituation auf Jahre, wenn nicht Jahrzehnte manifestieren werde.

Mehr …

KfZ-Versicherungen: Corona-Sondereffekte bringen wohl keine Schnäppchenpreise

28.05.2020 – Im Gespräch mit dem Branchendienst „pro-contra“ widerspricht der DAV-Vorstandsvorsitzende dem verbreiteten Irrglaube, dass die Coronapandemie automatisch zu einem Prämienrückgang in der Kfz-Versicherung 2021 führen wird.

Mehr …

Beitragsgarantien gehören auf den Prüfstand

19.05.2020 – Garantien haben für die Deutschen auch im Tiefzinsumfeld eine hohe Bedeutung. Davon zeigt sich der DAV-Vorstandsvorsitzende Dr. Guido Bader im Gespräch mit dem Magazin Cash überzeugt.

Mehr …

Corona-Pandemie trifft deutsche Assekuranz am stärksten in der Kapitalanlage

05.05.2020 – „Die Corona-Pandemie trifft die deutschen Versicherer am stärksten im Gewerbe- und Industriegeschäft sowie ganz besonders in der Kapitalanlage“, zitiert die „Börsen-Zeitung“ den DAV-Vorstandsvorsitzenden.

Mehr …

Versicherer müssen Zinszusatzreserve verdoppeln

04.05.2020 – Die deutschen Lebensversicherer müssen in den nächsten zehn Jahren nach Schätzung der DAV weitere 75 Milliarden Euro für ihre Zinsversprechen aus der Vergangenheit zurücklegen, berichtet die Nachrichtenagentur „Reuters“.

Mehr …

„Aufgaben der Aktuar*innen werden immer spannender“

15.03.2020 – Im Gespräch mit dem Magazin „Bank und Markt“ erläutert der DAV-Vorstandsvorsitzende, welche Bedeutung der Höchstrechnungszins künftig noch in der Produktentwicklung haben wird und wie sich die Garantiekonzepte in Zeiten der Tiefzinssituation verändern.

Mehr …

KI-Systeme brauchen klare Vorgaben und Expertenwissen

03.02.2020 – Im Gespräch mit den Zeitungen der Verlagsgruppe Rhein Main räumte der DAV-Vorstandsvorsitzende Dr. Guido Bader mit dem Vorurteil auf, dass man in KI-Systeme irgendetwas reinstopfen könne und am Ende immer sinnvolle Ergebnisse erhalte.

Mehr …

Es bedarf weiterer Anstrengungen bei den Lebensversicherern

16.01.2020 – Aufgrund der anhaltenden Tiefzinsphase sind die deutschen Lebensversicherer in einer angespannten Situation. „Dennoch sehe ich derzeit nicht die Notwendigkeit, akute Warnungen herauszugeben“, betont der DAV-Vorstandsvorsitzende Dr. Guido Bader.

Mehr …

Pensionskassen unter Stress

19.12.2019 – Die Europäische Versicherungsaufsicht EIOPA warnt in ihrem neuen Stresstest vor Lücken bei den Betriebsrenten. Aus den vorgestellten Ergebnissen dürfen nach Überzeugung der deutschen Pensionsaktuare aber keine voreiligen Schlussfolgerungen gezogen werden.

Mehr …

IVS-Aktuare fordern stärkere Berücksichtigung der bAV-Spezifika im deutschen Aufsichtsrecht

12.12.2019 – Die betriebliche Altersversorgung steht hierzulande vor großen Herausforderungen, davon zeigen sich Dr. Friedemann Lucius und Stefan Oecking in ihrem Gastbeitrag für LEITERbAV überzeugt.

Mehr …

Was wird aus dem Garantiezins für Lebensversicherungen?

11.12.2019 – Künftige Lebensversicherungskunden müssen sich auf einen geringeren Garantiezins einstellen. Die DAV empfiehlt eine Senkung für Neuverträge ab 2021 auf 0,5 Prozent.

Mehr …

Niedrigzinsphase kann die gesamten 2020er-Jahre anhalten

10.12.2019 – Im Dezember haben viele Versicherer ihre Überschussbeteiligung für das kommende Jahr mitgeteilt und bei vielen Verträgen gibt es rote Vorzeichen. „Das Absenken spiegelt die allgemeine Lage an den Kapitalmärkten wider“, betont der DAV-Vorstandsvorsitzende.

Mehr …

Garantien bleiben Markenkern der Lebensversicherung

15.11.2019 – Garantien bleiben auch in der Niedrigzinsphase wichtiger Bestandteil der Lebensversicherungen. „Sie werden sich aber verändern und es wird mehr moderne Formen geben“, sagt er der Zeitschrift für Versicherungswesen.

Mehr …

Tarifberechnung: Welche Rolle spielt die Betriebsgröße?

12.11.2019 – Wie berechnet sich der Beitrag von gewerblichen Sach- und Haftpflichtversicherungen? Welche Rolle spielen Faktoren wie die Betriebsgröße? Die DAV hat dem Branchendienst pro-contra die Unterschiede und Gemeinsamkeiten erklärt.

Mehr …

Neue Berechnungsmethode für Zinszusatzreserve hat Überschussbeteiligung stabilisiert

19.07.2019 – Die Ende vergangenen Jahres eingeführte Korridormethode zur Berechnung der Zinszusatzreserve hat nach Analyse des DAV-Vorstandsvorsitzenden Dr. Guido Bader zur Stabilisierung der Überschussbeteiligung bei Lebensversicherungen beigetragen.

Mehr …

1 - 30Weiter

 Inhalts-Editor ‭[3]‬



 SpLoginControl - LoginControl

Login


Adressnr.:
Passwort:

 Inhalts-Editor ‭[2]‬

Weitere Informationen

Ansprechpartner für die Presse in der DAV-Geschäftsstelle:

Erik Staschöfsky
erik.staschoefsky@aktuar.de
0221/912 554-231

 Inhalts-Editor ‭[1]‬

DAV
DGVFM
IVS

Kontakt
Impressum
Datenschutz

Unsere Mitglieder
Unsere Themen
Unsere Veranstaltungen

Ausbildung DAV
Ausbildung IVS
Ausbildung CERA

Pressemeldungen
Aktuar Aktuell
Stellenanzeigen