Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Anmelden

Homepage

 Inhalts-Editor ‭[4]‬

Aktuarielles Glossar

Die Versicherungs- und Finanzmathematik hat den Ruf, kompliziert und für den Laien schwer verständlich zu sein. An dieser Stelle möchten wir zentrale Begriffe, die in der Tätigkeit der Aktuare eine wichtige Rolle spielen, in prägnanter Form erklären und so zum besseren Verständnis beitragen. Diese Auflistung ist nicht abschließend und wird regelmäßig überarbeitet sowie erweitert.

Nach Anfangsbuchstaben filtern:

Nach Bereichen filtern:

Filter löschen

IBNR-Reserve

Bereich(e): Schadenversicherung

IBNR-Reserven („Incurred but not reported“) sind Rückstellungen, die der Versicherer für Schäden bereithält, von denen er ausgeht, dass sie bereits eingetreten sind, aber für die noch keine Schadensmeldung eingegangen ist.

Insurance Capital Standards

Bereich(e): Rechnungslegung

​Die Insurance Capital Standards soll die Anforderungen an die Kapitalstandards für international aktive Versicherungsgruppen (IAIGs) vereinheitlichen. Dabei sind der Schutz der Versicherungsnehmer und eine Steigerung der Finanzstabilität entscheidende Punkte.

Zur Berechnung vorhandener Eigenmittel und regulatorischer Kapitalanforde­rungen unter Solvency II dürfen Unternehmen eigens dafür entwickelte interne Modelle verwenden

 Inhalts-Editor ‭[1]‬







 SpLoginControl - LoginControl

Login


Adressnr.:
Passwort:

 Inhalts-Editor ‭[2]‬

Weitere Informationen

Haben Sie Vorschläge für weitere Begriffserklärungen oder Rückfragen, können Sie sich gern in der DAV-Geschäftsstelle wenden an:

Erik Staschöfsky
erik.staschoefsky@aktuar.de
0221/912 554-231

 Inhalts-Editor ‭[3]‬

DAV
DGVFM
IVS

Kontakt
Impressum
Datenschutz

Unsere Mitglieder
Unsere Themen
Unsere Veranstaltungen

Ausbildung DAV
Ausbildung IVS
Ausbildung CERA

Pressemeldungen
Aktuar Aktuell
Stellenanzeigen