Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Anmelden

Pressemeldung

 Inhalts-Editor ‭[4]‬

Pressemeldungen

DAV fordert Beibehaltung eines Höchstrechnungszinses in der Lebensversicherung – Anpassungen jedoch dringend erforderlich

Köln, 8. Oktober 2015

​Die Deutsche Aktuarvereinigung e.V. (DAV) begrüßt ausdrücklich, dass das Bundes­finanz­ministerium im Zuge der Umsetzung von Solvency II eine Neu­gestaltung der bisherigen Regelungen zum Höchst­rechnungs­zins in der Lebens­versicherung anstrebt. Auch die DAV sieht hier die Notwendigkeit einer Anpassung.

Für moderne Lebens­versicherungs­produkte, bei denen die Kunden genau die Leistungen erhalten, die über ein festgelegtes Zusammen­spiel zwischen Kapital­anlage und Kunden­versprechen entstehen und die deshalb auch im aktuellen Niedrig­zins­umfeld für Kunden und Versicherer attraktiv sind, wird ein Rechnungs­­zins in der Tat nicht benötigt. Beispiele sind fonds­gebundene Lebens­versicherungen, Garantie­fonds, Lebens­versicherungen mit Indexanbindung oder weitere moderne Produkte, die bereits im Markt verfügbar sind.

Bei klassischen Lebens­versicherungs­produkten hingegen, bei denen eine Absicherung lang­fristiger Zins­risiken über den Kapital­markt nicht möglich ist, schlägt die DAV ein zwei­stufiges Vorgehen vor: In den ersten 15 Jahren soll der Höchst­rechnungs­zins ein fester Zins­satz sein, der sich am Kapital­markt orientiert; in der Zeit danach ein vorsichtigerer Wert, der der lang­fristigen volks­wirtschaftlichen Erwartung mit einem Sicherheits­abschlag folgt und ebenfalls bereits anfänglich festgelegt wird. So können auch weiterhin fest garantierte Zinsen in markt­angemessener Höhe die Basis für eine erfolgreiche Alters­versorgung und eine ergänzende Überschuss­beteiligung sein.

„Die klassische Produkt­welt mit ihrem kollektiven Spar­prozess wird auch in Zukunft einen wichtigen Bau­stein für die Alters­versorgung in Deutschland bilden“, erklärt Dr. Wilhelm Schneemeier, Vorsitzender des Vorstands der DAV. „Ohne die Begrenzung durch einen Höchst­rechnungs­zins würden hier bei steigenden Markt­zinsen wieder lang­fristige Zins­garantien möglich sein, die am Kapital­markt nicht abgesichert werden können. Eine Situation wie die heutige würde Solvency II alleine nicht verhindern können“, so Dr. Schneemeier weiter.

Auch unter Solvency II wird daher der handel­srechtlichen Deckungs­rückstellung unverändert eine hohe Bedeutung zukommen. Eine modifizierte Regelung des Höchst­rechnungs­zinses für klassische Lebens­versicherungs­produkte wird eine angemessene Rückstellungs­bildung sicher­stellen, und damit die Aufsichts­ziele von Solvency II unterstützen.

Hintergrund

Im Zuge des Inkraft­tretens des novellierten VAG zum 1.1.2016, mit dem Solvency II in deutsches Recht umgesetzt wird, sind auch die nachgelagerten Verordnungen neu in Kraft zu setzen. Der Referenten­entwurf des Bundes­finanz­ministeriums zur Deckungs­rückstellungs­verordnung (DeckRV) sieht aktuell einen Höchst­rechnungs­zins – und somit eine Begrenzung der Zins­garantien – nur noch für kleine Lebens­versicherer und Pensions­kassen vor, während für große Unter­nehmen allein auf die neuen Eigen­kapital­vorschriften von Solvency II abgestellt wird. Hierdurch wäre gesetzlich nicht mehr hinreichend sicher­gestellt, dass die Beiträge immer ausreichend hoch sind, um angemessene Deckungs­rückstellungen in jedem Fall aufbauen zu können (§ 138 VAG neue Fassung).

Pressemitteilung als PDF

 Inhalts-Editor ‭[3]‬

 SpLoginControl - LoginControl

Login


Adressnr.:
Passwort:

 Inhalts-Editor ‭[2]‬

Weitere Informationen

Ansprechpartner für die Presse:

Erik Staschöfsky
erik.staschoefsky@aktuar.de
0221/912 554-231

Presseverteiler

Wenn Sie die neuesten Pressemitteilungen von DAV, DGVFM und IVS sowie Informationen zu Terminen, Pressekonferenzen und Veranstaltungen erhalten möchten, können Sie sich in unseren Presseverteiler aufnehmen lassen.

Bitte wenden Sie sich hierzu an die Presseabteilung: presse@aktuar.de, Tel.: 0221 / 912554-231.

 Inhalts-Editor ‭[1]‬

DAV
DGVFM
IVS

Kontakt
Impressum
Datenschutz

Unsere Mitglieder
Unsere Themen
Unsere Veranstaltungen

Ausbildung DAV
Ausbildung IVS
Ausbildung CERA

Pressemeldungen
Aktuar Aktuell
Stellenanzeigen