Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Anmelden

Pressemeldung

 Inhalts-Editor ‭[4]‬

Pressemeldungen

Deutsche Aktuarvereinigung kürt Sieger der ersten Data-Science-Challenge

Köln, 11. November 2020

​Die Deutsche Aktuarvereinigung e.V. (DAV) hat die Sieger ihrer ersten Data-Science-Challenge gekürt. Die Preisverleihung findet im Rahmen der virtuellen e-Herbsttagung am 17. November 2020 statt.

Für den Wettbewerb hatten sich die Teilnehmenden mit alltäglichen Fragestel­lungen des Versicherungswesens auseinanderzusetzen und unter Verwendung prädiktiver Modellierungstechniken auf praktische, neuartige sowie vorbildstif­tende Weise Lösungen zu erarbeiten. „Der Einzelsieg geht an Lukas Nolte für seine gut kommentierte und lehrreiche Analyse, die diesen Aufgabendreiklang am Fallbeispiel Betrugserkennung sehr gut gelöst hat“, betont der DAV-Digitalexperte und Juryvorsitzende Friedrich Loser.

„Die Sieger des Gruppenpreises haben eine bekannte Analyse in die Program­miersprache Python übertragen, die Ergebnisse miteinander verglichen und die Auswertung um künstliche neuronale Netze ergänzt. Dadurch haben Melanie Wahlers und Dr. Johannes Hollad einen gut verständlichen Überblick über eine große Bandbreite von Machine-Learning-Methoden am Fallbeispiel Berufsunfähigkeit gegeben. Darüber hinaus lassen sich die beiden prämierten Analyseprogramme recht einfach auf andere Fragestellungen sowie Versicherungszweige anwenden“, so Loser weiter.

Mit der Data-Science-Challenge will die DAV aktiv die Auseinandersetzung mit Data-Science-Fragen und Machine-Learning-Methoden in den Aktuariaten unterstützen. „Der effektive und effiziente Einsatz von Daten ist für die Versicherungen einer der entscheidenden Faktoren für den Geschäftserfolg. Dank der weiterentwickelten Methoden und der heutigen Rechenleistung der Computer eröffnen sich neue Möglichkeiten für die Weiterentwicklung bestehender Produkte und Prozesse sowie für ganz neue Produkte“, unterstreicht DAV-Vorstandsmitglied Rainer Fürhaupter. Zugleich warnt er aber vor einer blinden Technikgläubigkeit. „Die Algorithmen dürfen nicht zur unkontrollierbaren und undurchsichtigen Black Box werden. Die Verbraucher*innen vertrauen Ergebnissen und Entscheidungen nur, wenn verantwortungsvolle Menschen mit entsprechendem Fachwissen dahinterstehen“, so Fürhaupter.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier als PDF.

Das Logo der Data-Science-Challenge können Sie hier herunterladen.

 Inhalts-Editor ‭[3]‬

 SpLoginControl - LoginControl

Login


Adressnr.:
Passwort:

 Inhalts-Editor ‭[2]‬

Weitere Informationen

Ansprechpartner für die Presse:

Erik Staschöfsky
erik.staschoefsky@aktuar.de
0221/912 554-231

Presseverteiler

Wenn Sie die neuesten Pressemitteilungen von DAV, DGVFM und IVS sowie Informationen zu Terminen, Pressekonferenzen und Veranstaltungen erhalten möchten, können Sie sich in unseren Presseverteiler aufnehmen lassen.

Bitte wenden Sie sich hierzu an die Presseabteilung: presse@aktuar.de
Tel.: 0221/912 554-231

 Inhalts-Editor ‭[1]‬

DAV
DGVFM
IVS

Kontakt
Impressum
Datenschutz

Unsere Mitglieder
Unsere Themen
Unsere Veranstaltungen

Ausbildung DAV
Ausbildung IVS
Ausbildung CERA

Pressemeldungen
Aktuar Aktuell
Stellenanzeigen