Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Anmelden

Meldung

 Inhalts-Editor ‭[4]‬

Presseecho

  

Solvency II: Start gelungen, Reformen notwendig

2022 wird das entscheidende Jahr für den Review des europäischen Aufsichtsregimes Solvency II. Seit einigen Wochen liegen die Vorschläge der EU-Kommission vor, wie die wichtigen Leitplanken für die Versicherungs­wirtschaft neu ausgerichtet werden sollen. 

Erklärtes Ziel der Brüsseler Behörde ist zum einen, im Interesse der Versicherungsnehmer speziell die langfristige kapitalgedeckte Altersvorsorge weiterhin zu stabilisieren, Bürokratielasten abzubauen, und zum anderen, die Position der Versicherer als Langfristinvestoren in Europa zu stärken. Ein hoher Anspruch mit konkurrierenden Stoßrichtungen.

Dies hat der stellvertretende DAV-Vorstandsvorsitzende Dr. Maximilian Happacher in seinem Gastbeitrag für das Magazin Absolut|report noch einmal unterstrichen. Wie die Analysen der DAV zeigen, enthält der vorliegende Kommissionsvorschlag bereits deutliche Verbesserungen zum Konzept der europäischen Versicherungsaufsicht EIOPA. Nichtsdestotrotz gibt es aus DAV-Perspektive weiterhin Nachbesserungsbedarf. Den vollständigen Kommentar finden Sie hier.

 Inhalts-Editor ‭[2]‬

 SpLoginControl - LoginControl

Login


Adressnr.:
Passwort:

 Inhalts-Editor ‭[3]‬

Weitere Informationen

Ansprechpartner für die Presse:

Martin Brandt, Pressesprecher
Tel.: 0221 / 912554-231
E-Mail: martin.brandt@aktuar.de




 Inhalts-Editor ‭[1]‬

DAV
DGVFM
IVS

Kontakt
Impressum
Datenschutz

Unsere Mitglieder
Unsere Themen
Unsere Veranstaltungen

Ausbildung DAV
Ausbildung IVS
Ausbildung CERA

Pressemeldungen
Aktuar Aktuell
Stellenanzeigen