Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Anmelden

Meldung

 Inhalts-Editor ‭[4]‬

Presseecho

  

Wie war 2021, wie wird 2022?

​Wie war 2021, wie wird 2022, hat das Magazin „Cash.“ gefragt. Die Einschätzung des DAV-Vorstandsvorsitzenden Herbert Schneidemann lesen Sie hier:

„Auch 2021 wird uns als Coronajahr in Erinnerung bleiben. Die Pandemie hat unser privates wie berufliches Leben weiterhin fest im Griff. Das zeigt sich auch in der Arbeit der Deutschen Aktuarvereinigung: Wir haben uns intensiv damit beschäftigt, welche Lehren wir aus Corona für das Risikomanagement ziehen können; wie wir unsere Modelle verbessern können und müssen; und welche Folgen die Pandemie langfristig für die Versicherung haben wird. Als Aktuarinnen und Aktuare möchten wir die Zukunft mitgestalten, statt durch sie gestaltet zu werden. Das gilt auch mit Blick auf das Jahr 2022. Die neue Bundesregierung hat vielfältige Initiativen im Koalitionsvertrag vereinbart: In der Altersvorsorge, beim Kampf gegen die Folgen des Klimawandels oder der nachhaltigen Ausgestaltung unseres Gesundheits­systems ist aktuarielles Wissen gefragt. Hier werden wir Wirkungszusammenhänge darstellen und die Folgen von politischen Entscheidungen aufzeigen. Denn das ist Teil der DNA der über 100-jährigen Geschichte der DAV und unserer Vorgänger­organisationen.“

Die Statements von zahlreichen weiteren Branchenvertretern lesen Sie auf der Webseite von „Cash.

 Inhalts-Editor ‭[2]‬

 SpLoginControl - LoginControl

Login


Adressnr.:
Passwort:

 Inhalts-Editor ‭[3]‬

Weitere Informationen

Ansprechpartner für die Presse:

Martin Brandt, Pressesprecher
Tel.: 0221 / 912554-231
E-Mail: martin.brandt@aktuar.de




 Inhalts-Editor ‭[1]‬

DAV
DGVFM
IVS

Kontakt
Impressum
Datenschutz

Unsere Mitglieder
Unsere Themen
Unsere Veranstaltungen

Ausbildung DAV
Ausbildung IVS
Ausbildung CERA

Pressemeldungen
Aktuar Aktuell
Stellenanzeigen