Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Anmelden

Meldung

 Inhalts-Editor ‭[4]‬

Presseecho

  

Politische Ignoranz versetzt Riester-Rente und BZML den Todesstoß

Ob Ausstieg aus der Atomenergie oder Bewältigung der Corona-Pandemie: Die Bundesregierung nimmt für sich in Anspruch, ihre Entscheidungen auf wissenschaftlicher Grundlage zu fällen. „Aber beim Thema Altersvorsorge scheint es mit diesem Anspruch nicht weit her zu sein“, kritisiert der IVS-Vorstandsvorsitzende Dr. Friedemann Lucius in seinem Gastbeitrag für procontra-online.

Seit über einem Jahr würden die Rufe der Aktuar*innen, den Gesetzen der Mathematik wieder Geltung zu verschaffen, überhört. „Wenn die Politik nun zur Senkung des Höchstrechnungszinses JA sagt, dann muss sie auch zur Reduktion der garantierten Mindestleistungen bei Riester und BZML JA sagen“, unterstreicht er. Geschehe dies nicht, seien diese praktisch bereits zu Grabe getragen, bevor eine neue Bundesregierung sich des Problems überhaupt annehmen könne. Den vollständigen Artikel lesen auf der Webseite von procontra.

 Inhalts-Editor ‭[2]‬

 SpLoginControl - LoginControl

Login


Adressnr.:
Passwort:

 Inhalts-Editor ‭[3]‬

Weitere Informationen

Ansprechpartner für die Presse:

Erik Staschöfsky
Tel.: 0221 / 912554-231
E-Mail: erik.staschoefsky@aktuar.de

 Inhalts-Editor ‭[1]‬

DAV
DGVFM
IVS

Kontakt
Impressum
Datenschutz

Unsere Mitglieder
Unsere Themen
Unsere Veranstaltungen

Ausbildung DAV
Ausbildung IVS
Ausbildung CERA

Pressemeldungen
Aktuar Aktuell
Stellenanzeigen