Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Anmelden

Meldung

 Inhalts-Editor ‭[4]‬

Presseecho

  

Nachgehakt: Drei Fragen an vier Experten (dpn)

Die Deutsche Aktuarvereinigung (DAV) empfiehlt, den Höchstrechnungszins für Neuverträge in der Lebensversicherung ab 2025 von 0,25 auf 1,0 Prozent anzuheben. Zu den Auswirkungen auf die Altersvorsorge nehmen vier Fachverbände Stellung.

Die Zinsen am Kapitalmarkt sind wieder so hoch wie vor über einem Jahrzehnt. Ist eine Anhebung des Höchstrechnungszinses in der LV deshalb nicht überfällig? Können die Projektionen der DAV zu Durchschnittsrenditen zusammen mit den eingerechneten Puffern ein ausreichendes Sicherheitsniveau für die Zinserhöhung gewährleisten? Welche Spielräume bei Garantiezinsen könnte eine solche Zinserhöhung Versicherungsgesellschaften für neue bAV-Produkte eröffnen?

Die Antworten auf diese Fragen lesen Sie bei dpn.

 Inhalts-Editor ‭[2]‬

 SpLoginControl - LoginControl

Login


Adressnr.:
Passwort:

 Inhalts-Editor ‭[3]‬

Weitere Informationen

Ansprechpartner für die Presse:

Martin Brandt, Pressesprecher
Tel.: 0221 / 912554-231
E-Mail: martin.brandt@aktuar.de


Mariella Linkert, Referentin externe Kommunikation
Tel.: 0221 / 912554-236
E-Mail: mariella.linkert@aktuar.de


 Inhalts-Editor ‭[1]‬

DAV
DGVFM
IVS

Kontakt
Impressum
Datenschutz

Unsere Mitglieder
Unsere Themen
Unsere Veranstaltungen

Ausbildung DAV
Ausbildung IVS
Ausbildung CERA

Pressemeldungen
Aktuar Aktuell
Stellenanzeigen