Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Anmelden

Meldung

 Inhalts-Editor ‭[4]‬

Presseecho

  

Nachgerechnet: Aktuarvereinigungen zerlegen Referentenentwurf zum Generationenkapital (Cash Online)

Anfang März 2024 haben das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und das Bundesministerium der Finanzen den Referentenentwurf zum Generationenkapital vorgestellt. Nun haben DAV-Vorstandsvorsitzender Dr. Maximilian Happacher und IVS-Vorstand Dr. Friedmann Lucius den Referentenentwurf zerlegt.

Mit deutlichen Worten kritisieren der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Aktuarvereinigung, Dr. Maximilian Happacher und der Vorstandsvorsitzender des Instituts der Versicherungsmathematischen Sachverständigen für die Altersversorgung, Dr. Friedemann Lucius, den Referentenentwurf zum Generationenkapital. „Das Generationenkapital ist generell nicht geeignet, die Finanzierungprobleme der gesetzlichen Rentenversicherung zu lösen. Soziale Nachhaltigkeit und Generationengerechtigkeit sieht anders aus“, wetterten Lucius und Happacher.

Den vollständigen Artikel lesen Sie Cash Online.

 Inhalts-Editor ‭[2]‬

 SpLoginControl - LoginControl

Login


Adressnr.:
Passwort:

 Inhalts-Editor ‭[3]‬

Weitere Informationen

Ansprechpartner für die Presse:

Martin Brandt, Pressesprecher
Tel.: 0221 / 912554-231
E-Mail: martin.brandt@aktuar.de


Mariella Linkert, Referentin externe Kommunikation
Tel.: 0221 / 912554-236
E-Mail: mariella.linkert@aktuar.de


 Inhalts-Editor ‭[1]‬

DAV
DGVFM
IVS

Kontakt
Impressum
Datenschutz

Unsere Mitglieder
Unsere Themen
Unsere Veranstaltungen

Ausbildung DAV
Ausbildung IVS
Ausbildung CERA

Pressemeldungen
Aktuar Aktuell
Stellenanzeigen