Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Anmelden

Meldung

 Inhalts-Editor ‭[4]‬

Presseecho

  

Effektivkosten von Basisrenten: "Entscheidend ist, was beim Kunden hängen bleibt" (Versicherungsbote)

Werden in den Produktinformationsblättern von fondsgebundenen Basisrenten oft deutlich höhere Effektivkosten ausgewiesen, als sie der Kunde bzw. die Kundin letztendlich zu zahlen hat? Zu diesem Ergebnis kam eine Studie des Fraunhofer-Instituts für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM) Kaiserslautern. Demnach seien die Versicherer verpflichtet, in ihren Produktinformationsblättern (PIB) mit den teuersten Fonds zu rechnen und kostensenkende Effekte auszublenden. Zu den Ergebnissen befragte Versicherungsbote Prof. Dr. Ralf Korn, der die Studie verantwortet hat.

Prof. Dr. Ralf Korn ist Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Versicherungs- und Finanzmathematik e.V. (DGVFM) und Vorstandsmitglied der Deutschen Aktuarvereinigung (DAV). Er gründete die Abteilung »Finanzmathematik« des Fraunhofer-Instituts für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM und leitete sie viele Jahre.

Das vollständige Interview lesen Sie bei Versicherungsbote.

 Inhalts-Editor ‭[2]‬

 SpLoginControl - LoginControl

Login


Adressnr.:
Passwort:

 Inhalts-Editor ‭[3]‬

Weitere Informationen

Ansprechpartner für die Presse:

Martin Brandt, Pressesprecher
Tel.: 0221 / 912554-231
E-Mail: martin.brandt@aktuar.de


Mariella Linkert, Referentin externe Kommunikation
Tel.: 0221 / 912554-236
E-Mail: mariella.linkert@aktuar.de


 Inhalts-Editor ‭[1]‬

DAV
DGVFM
IVS

Kontakt
Impressum
Datenschutz

Unsere Mitglieder
Unsere Themen
Unsere Veranstaltungen

Ausbildung DAV
Ausbildung IVS
Ausbildung CERA

Pressemeldungen
Aktuar Aktuell
Stellenanzeigen