Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Anmelden

Meldung

 Inhalts-Editor ‭[4]‬

Presseecho

  

Wie viele Aktuare gibt es in Europa? (City Life)

Aktuare spielen im Versicherungs- und Finanzsektor eine wichtige Rolle, da sie über Fachwissen in den Bereichen Risikobewertung, Datenanalyse und Finanzmodellierung verfügen. Europa mit seinen unterschiedlichen Volkswirtschaften und Regelwerken verfügt über eine große Anzahl von Aktuaren, die zur Stabilität und zum Wachstum der Region beitragen. In diesem Artikel gehen wir der faszinierenden Frage nach: Wie viele Aktuare gibt es in Europa? Wir untersuchen die aktuelle Situation, beleuchten das Wachstum des Berufsstandes und geben wertvolle Einblicke in die sich entwickelnde Rolle der Aktuare in der Region.

Frage 2: Welche Qualifikationen sind für den Beruf des Aktuars in Europa erforderlich?

Antwort: Der Weg zum Aktuar in Europa führt in der Regel über eine Reihe von Berufsprüfungen, die von versicherungsmathematischen Einrichtungen wie dem Institute and Faculty of Actuaries (Großbritannien), dem Institut des Actuaires (Frankreich) und der Deutschen Aktuarvereinigung (Deutschland) angeboten werden. Diese Qualifikationen werden häufig durch einschlägige akademische Abschlüsse in Mathematik, Statistik oder Versicherungsmathematik ergänzt.

Den vollständigen Artikel mit FAQ lesen Sie in englischer Sprache bei City Life.

 Inhalts-Editor ‭[2]‬

 SpLoginControl - LoginControl

Login


Adressnr.:
Passwort:

 Inhalts-Editor ‭[3]‬

Weitere Informationen

Ansprechpartner für die Presse:

Martin Brandt, Pressesprecher
Tel.: 0221 / 912554-231
E-Mail: martin.brandt@aktuar.de


Mariella Linkert, Referentin externe Kommunikation
Tel.: 0221 / 912554-236
E-Mail: mariella.linkert@aktuar.de


 Inhalts-Editor ‭[1]‬

DAV
DGVFM
IVS

Kontakt
Impressum
Datenschutz

Unsere Mitglieder
Unsere Themen
Unsere Veranstaltungen

Ausbildung DAV
Ausbildung IVS
Ausbildung CERA

Pressemeldungen
Aktuar Aktuell
Stellenanzeigen